Kaninhop-Hindernisse

Hindernisse - Neben dem Kaninchen das wichtigste Element beim Kaninhop

 

Der größte Teil aller deutschen Kaninhopper fing ganz schlicht und einfach an. Ein paar Bücher oder schmale Bretter vor das Kaninchen gestellt und los gings. Die etwas Bau-Freudigeren werden wahr. gleich mit ein paar Hindernissen á la Do-it-yourself begonnen haben. Ein einfaches schmales Brett, eine Leiste drauf geschraubt, selbstgebogener Draht als Krampenersatz an die Leitse befestigt, ein paar Kabelrohre aus dem Baumarkt zurechtgesägt und ein bisschen Farbe drauf und schon war das erste typische  Kaninhop-Hinderniss im Keller des Otto Normalkaninhopper geboren.

 

Dank immer größeren Bekanntheitsgrades hier in Deutschland ist es uns nun möglich, profesionell bearbeitet Hindernisse nicht mehr teuer aus Schweden improtieren zu lassen sondern direkt in Deutschland kaufen zu können. Da immer mehr talentierte Kaninhopper/ Kaninhoppapas ihre Produkte auf dem deutschen Markt vorstellen und verkaufen.

 

 

Deutsche Verkaufsseiten:

http://www.noobyfit.de/

http://kaninhop-hindernisse.jimdo.com/

http://julias-bunnystore.jimdo.com/hindernisse/

http://www.tiierisch.de/produkt/kaninhop-kanin-jumper-oder-hunde-jumper

http://www.kaninhopzubehoer.de.tl/Zu-Verkaufen.htm

http://www.zooplus.de/shop/nager_kleintiere/spielzeug/zwergkaninchen/45195

 


Hindernisarten - Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

 

Selten war die Vielfähltigkeit so hoch wie jetzt. Schon längst geht es nicht mehr um den nutzen, ein Hindernis schöner als das andere - auch wenn das die Kaninchen weniger interessiert. Die Hürden im Reitsport schon längst an Funktionalität und optischem Erscheinungsbild in den Schatten gestellt, gibt es kaum mehr etwas, dass es nicht schon gibt.

Vom Weit-bis Hochsprung, von Buchstabensprüngen, Wolken- und Feuersprüngen bis hin zum Leuchturmhinderniss mit Wassergraben.